Größter Kanalknotenpunkt der Welt | Stadt Datteln
Das Bild zeigt einen Teil der ukrainischen Flagge und die Aufschrift ,Hilfe für Geflüchtete'

Erneuerung der Kanalisation im Hötting: Kanalbauarbeiten in der Arnoldstraße werden abgeschlossen – In der Elisabethstraße beginnen sie

9.6.2022 - Die Kanalbauarbeiten in der Arnoldstraße werden voraussichtlich am Freitag, 10. Juni 2022, abgeschlossen. Anschließend geht es in der Elisabethstraße vor den Häusern Elisabethstraße 15 bis 19a weiter.

Die Oberfläche der Arnoldstraße wird erst wiederhergestellt, wenn die bestehenden Wasserversorgungsleitungen wieder in Betrieb genommen worden sind. Dazu beauftragt die Gelsenwasser AG die Baufirma Plate (Inbetriebnahme seitens Gelsenwasser; Tiefbau seitens Fa. Plate). Aktuell werden die Bürger*innen über ein provisorisches Ersatzsystem mit Wasser versorgt.

Die Arbeiten in der Elisabethstraße beschränken sich zunächst darauf, den neuen Entwässerungssammelkanal herzustellen. Der bestehende Sammelkanal wird erst ab Mitte Juli außer Betrieb genommen. Dann werden auch die neuen Entwässerungsanschlüsse von Elisabethstraße 15 bis 19a hergestellt. 

Die Elisabethstraße wird zwischen den Hausnummern 15 bis 19a abschnittsweise komplett gesperrt und als beidseitig anfahrbare Sackgasse (= aus beiden Richtungen freie Zufahrt bis zur Baustelle, aber keine Durchfahrt) ausgewiesen. Es wird versucht, die Zufahrt für die Anlieger*innen zu ermöglichen. Die Baufirma Plate wird das den betroffenen Anlieger*innen direkt mitteilen.

Wenn die Müllwagen die Grundstücke aufgrund der Bauarbeiten nicht anfahren können, wird die Baufirma dafür sorgen, dass die Mülltonnen der Anwohner*innen für die turnusgemäße Müllabfuhr zu einem Sammelplatz transportiert werden. Die Zufahrtmöglichkeiten für Rettungsdienste bleiben erhalten; die Gehwege bleiben frei.

 

Kontakt

Die Bauleitung des KSD hat der Fachdienst Stadtentwässerung, Ansprechpartner für die Bürger*innen ist Arnold Waldera (Tel.: 02363/107-455 oder 0170/6388911 oder Arnold.Waldera@Stadt-Datteln.de)