Archiv | Stadt Datteln
Das Bild zeigt einen Teil der ukrainischen Flagge und die Aufschrift ,Hilfe für Geflüchtete'

News-Archiv

 

Notfall-Infopunkte: Notruf abgeben, obwohl der Strom ausgefallen ist
Das Bild zeigt das Schild ,Notfall-Infopunkt'

16.5.2022 - Was tun, wenn der Strom über einen längeren Zeitraum ausfällt und ein Notfall passiert oder es brennt? Damit Sie Notrufe absetzen können, wenn Festnetz und Mobilfunk ausgefallen sind, gibt es in Datteln acht Notfall-Infopunkte:

  • Feuer- und Rettungswache, Industriestraße 8
  • Gerätehaus Ahsen, Halterner Straße 22
  • Gerätehaus Horneburg, Magdalenenstraße 1
  • Familienbüro Süd, Böckenheckstraße 3
  • Polizei, Ahsener Straße 51
  • Seniorenheim Amarita, Friedrich-Ebert-Straße 72
  • St.-Vincenz-Krankenhaus, Rottstraße 11
  • Vestische Kinder- und Jugendklinik, Dr.-Friedrich-Steiner-Straße 5

Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, DRK, THW und DLRG geben von dort die Informationen per Funk an die Leitstelle weiter, die dann in gewohnter Form die Rettungskräfte alarmiert.

Aktiviert werden die Notfall-Infopunkte, wenn durch einen längeren Stromausfall in einem größeren Bereich die Telefonnetze nicht mehr zur Verfügung stehen. Das war beispielsweise im letzten Herbst der Fall, als der Notruf kurzzeitig ausgefallen war. Damals wurden die Punkte von der freiwilligen Feuerwehr besetzt.

Erkennbar sind die Notfall-Infopunkte an großen, roten Schildern mit weißer Aufschrift „Notfall-Infopunkt“.

Unser Tipp: Merken Sie sich einen Standort der Notfall-Infopunkte, der sich in der Nähe Ihres Hauses bzw. Ihrer Wohnung befindet. Denn: Bei einem Stromausfall werden Sie unsere Seite mit den Notfall-Infopunkten voraussichtlich nicht aufrufen können.

Wo finden Sie die Notfall-Infopunkte?

Zur Übersicht über alle Dattelner Notfallinfopunkte