Archiv | Stadt Datteln
Das Bild zeigt einen Teil der ukrainischen Flagge und die Aufschrift ,Hilfe für Geflüchtete'

News-Archiv

 

„Zwischen den Zeilen“: Im VHS-Buchclub über Bücher austauschen
Das Bild zeigt VHS-Kursleiterin Martina Bialas an einem Tisch mit mehreren Büchern.

11.3.2022 - Ernest Hemingway sagte einmal: „Kein Freund ist so treu wie ein Buch.“ Und lag damit richtig. Etliche Menschen lesen ihr Lieblingsbuch wieder und immer wieder. Andere Menschen dagegen möchten gerne mit dem Lesen beginnen. Wiederum andere tauschen sich gerne über ein Buch aus, wenn sie es durchgelesen haben. Bücherclubs erfreuen sich wieder einer großen Beliebtheit – und so bietet der neue VHS-Buchclub „Zwischen den Zeilen“, im Dorfschultenhof startet, vielfältige Möglichkeiten zur Beschäftigung mit Büchern. Der Buchlcub startet am Freitag, 18. März 2022.

Die Teilnehmer*innen entscheiden zusammen mit Kursleiterin Martina Bialas, was gelesen werden soll: Klassiker, Neuerscheinungen, Bestseller oder auch verborgene Schätze. Einmal im Monat findet der offene Austausch im Buchclub statt – jeder kann seine Meinung frei äußern oder Gelesenes vortragen. Bei Interesse werden gemeinsam Lesungen besucht.

Sie haben Lust auf den VHS-Buchclub? Dann melden Sie sich an und bringen Sie jede Menge Neugier mit - und vor allem Ihre Lieblingsbücher ...

Kursleiterin: Martina Bialas
Ort: VHS im Dorfschultenhof, Genthiner Straße 7, Dachsaal
Beginn: Freitag, 18.3.2022, 18.30 bis 20.45 Uhr
Kursgebühr: 10 Euro

Anmeldung

Telefonisch unter 02363/107-412 oder -230
Online über die Internetseite der VHS
Per E-Mail an vhs@stadt-datteln.de