Archiv | Stadt Datteln
Das Bild zeigt einen Teil der ukrainischen Flagge und die Aufschrift ,Hilfe für Geflüchtete'

News-Archiv

 

Blindgänger am centr-o-med muss heute noch entschärft werden
Das Bild zeigt den Blindgänger am Centr-o-Med

1.3.2022 - Bei Arbeiten am Dattelner Mühlenbach am centr-o-med (Heibeckstraße) ist ein Blindgänger entdeckt worden. Die 250-Kilo-Bombe wird heute noch von Mitarbeiter*innen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Arnsberg entschärft. Dazu ist es erforderlich, dass die Anwohner*innen im Umkreis von 250 Metern evakuiert werden. Außerdem wird für den Dortmund-Ems-Kanal eine Schifffahrtssperre eingerichtet.

18.32 Uhr. Die Entschärfung beginnt.

18.50 Uhr: Der Blindgänger ist entschärft. Alle können wieder in zurück in ihre Wohnungen.

Diese Häuser sind betroffen: Heibeckstraße 24; Südringweg 11, 13, 20; Südring 236, 238, 240, 242.

Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung werden die betroffenen Bürger*innen im centr-o-med und am Südringweg persönlich informieren und bitten, das Haus zu verlassen. Die Entschärfung soll zwischen 18.15 und 18.30 Uhr beginnen.

Die Stadtverwaltung bittet die Bürger*innen, zeitnah ihre Wohnungen zu verlassen, damit der Blindgänger zügig entschärft werden kann.