Archiv | Stadt Datteln
Das Bild zeigt einen Teil der ukrainischen Flagge und die Aufschrift ,Hilfe für Geflüchtete'

News-Archiv

 

Kindertagespflege – eine „berufliche Perspektive“? Jugendamt bietet Online-Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson ab Januar 2022

2.12.2021 - Kleine Kinder betreuen, sie in ihrer Entwicklung unterstützen und fördern: Das kann eine schöne und erfüllende Aufgabe für alle sein – zum Beispiel für Tagesmütter und Tagesväter, die eine wichtige Bezugsperson für die Kinder darstellen können. In Kooperation mit der VHS Castrop-Rauxel und der VHS Datteln bietet das Jugendamt der Stadt Datteln eine Online-Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson an, die im Januar 2022 startet. Bewerben können Sie sich ab sofort ...

Kindertagespflegeperson übernehmen eine große Verantwortung, weil sie Kinder in einer sensiblen Phase ihres Lebens begleiten – meist Kinder im Alter von ein bis drei Jahren. Für Kinder in diesem Alter bietet die Kindertagespflege eine familiennahe Betreuung, bei der individuelle Bedürfnisse besonders berücksichtigt werden können.

Die Tagesmutter bzw. der Tagesvater hat die Möglichkeit und die Zeit, sich den Kindern intensiv zuzuwenden. Werden bis zu fünf Kinder betreut, haben die Schützlinge die Möglichkeit, eigene Erfahrungen im kleinen, überschaubaren Rahmen zu machen. Das ermöglichst soziales Lernen mit einer begrenzten Auswahl an Spielpartner*innen.

Ist die Kindertagespflege anerkannt?

Die Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform im familiennahen Umfeld. Die qualitativen Voraussetzungen und Maßstäbe sind gleichrangig mit der Betreuung in einer Kindertageseinrichtung oder einer Kindertagesstätte.

Für wen ist die Kindertagespflege eine „berufliche Perspektive“?

Für all die, die Freude an der Arbeit mit Kindern unter drei Jahren und an der Begleitung kindlicher Bildungsprozesse haben, die motiviert sind, Eltern in der Erziehung und Bildung ihrer Kinder zu unterstützen und gerne Dokumentationen von Entwicklungs- und Bildungsverläufen in Texten und Fotos erstellen möchten.

Welche Voraussetzungen sind mitzubringen?

Kindertagespflegepersonen haben ein sicheres und professionelles Auftreten, haben Lust auf ein eigenverantwortliches, flexibles und kreatives Arbeiten auf selbstständiger Basis und verfügen über ein hohes Maß an Organisationstalent. Zu dieser abwechslungsreichen Tätigkeit gehört die Zusammenarbeit mit Fachdienststellen, Ämtern, Eltern und anderen Tagespflegepersonen.

Das Jugendamt der Stadt Datteln sucht deshalb lebensbejahende, verantwortungsbewusste und empathische Persönlichkeiten, die weltoffen und tolerant sind und Freude an der Auseinandersetzung mit pädagogischen Themen haben. Außerdem sollten sie grundsätzlich bereit sein, sich zu entwickeln und gute Selbstlernkompetenzen haben.

Das Jugendamt der Stadt Datteln unterstützt und begleitet die angehenden Kindertagespflegepersonen bei der Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson in Kooperation mit der VHS Castrop-Rauxel und der VHS Datteln und bietet ihnen anschließend eine berufliche Perspektive in der Kindertagesbetreuung für die Stadt Datteln. Die Kosten für die Qualifizierung werden nach der Betreuungsaufnahme erstattet.

Weitere Infos ...

... erhalten Sie bei Stefanie Kuczera, Tel. 02363/107-276 vom Fachdienst Kindertagespflege der Stadt Datteln.