Archiv | Stadt Datteln
Das Bild zeigt einen Teil der ukrainischen Flagge und die Aufschrift ,Hilfe für Geflüchtete'

News-Archiv

 

Kinder- und Jugendparlement stellt seine Ideen für Datteln vor
Das Bild zeigt die Mitglieder des KiJupas, die an der Vollversammlung teilgenommen haben

25.9.2021 - Erst das Kennenlernwochenende und jetzt eine Vollversammlung, an der sich sehr viele der Kinder und Jugendliche des Kinder- und Jugendparlaments beteiligt haben. Ein gelungener Auftakt im Forum des Berufskollegs Ostvest und ein zufriedener Bürgermeister.

André Dora zeigte sich begeistert von den vielen Ideen, die die Mitglieder des KiJuPas in drei AGs erarbeitet haben: „Wir als Erwachsene haben dann die Herausforderung, mit euch in den Dialog zu treten und zu gucken, wie können wir das umsetzen“, sagt André Dora im Anschluss.

Die Mitglieder der Umwelt-AG hatten sich überlegt, unter anderem ein Fahrrad-Kino zu veranstalten, bei dem der Strom für das Abspielen des Films mit dem Fahrrad erzeugt wird, außerdem möchten sie Steingärten reduzieren oder wünschen sich mehr Mülleimer in der Stadt.

Die Freizeit-AG hat sich mehr Freizeitfahrten oder auch Ausflüge auf die Fahne geschrieben, außerdem eine Wand für Graffiti. Die Sozial-AG möchte unter anderem in Kitas Geschichten vorlesen, Menschen mit Behinderung und Hilfsbedürftige unterstützen und mehr Flohmärkte in Datteln.

In der nächsten Woche starten die AG-Treffen, die im Abstand von zwei Wochen dienstags im Tigg-Tagg stattfinden:

  • Freizeit-AG: am 28.9.2021 von 16 bis 17.30 Uhr
  • Sozial-AG: am 5.10.2021 von 16 bis 17.30 Uhr
  • Umwelt-AG: am 5.10.2021 von 17.30 bis 19 Uhr

An den AGs kann jeder teilnehmen. Wer nicht Mitglied des KiJuPas ist, meldet sich bitte vorher telefonisch bei Christina Raasch an: 02363/107-305.

Bei der ersten Vollversammlung wurde auch kräftig gewählt. Das sind die Ergebnisse:

Zum Vorstand des KiJuPas gehören: Amelie Choyka, Eda Saltürk, Miguel Fraczek, Ida Stehle, Niko Meyer

In den KiJu-Rat wurden als Delegierte gewählt: Luis Haas, Alina Exner. Stellvertreterinnen: Eda Saltürk und Amelie Choyka (Der Kinder- und Jugendrat NRW ist die offizielle Landesvertretung aller Kinder- und Jugendgremien in Nordrhein-Westfalen).

Social-Media-Beauftragte sind Sude Keser, Wioletta Litvinov. Stellvertreterinnen: Eda Saltürk und Selin Holz