Urkundenanforderungen in Bürgerservice A-Z | Stadt Datteln

Bürgerservice A-Z

 

Leistung Urkundenanforderungen

Aus den Personenstandsbüchern und den -registern stellt Ihnen das Standesamt gerne Urkunden und Abschriften sowie internationale Urkunden aus, wenn Sie zum berechtigten Personenkreis gehören. Die gewünschten Urkunden können Sie persönlich im Standesamt, schriftlich oder online beantragen. Eine telefonische Bestellung ist nicht möglich. 

Für einen Online-Antrag ist es erforderlich, dass Sie sich im Serviceportal der Stadt Datteln einmalig beim Servicekonto.NRW anmelden. Die Urkundengebühr ist vorab zu entrichten.

Vergewissern Sie sich vor Antragstellung, ob das Standesamt Datteln tatsächlich zuständig ist und Sie auch antragsberechtigt sind. Bitte haben Sie Verständnis, dass Beträge für zu Unrecht beantragte Urkunden nicht erstattet werden.

Zuständigkeit:

  • für Geburtsurkunden das Standesamt des Geburtsortes
  • für Eheurkunden das Standesamt der Eheschließung
  • für Sterbeurkunden das Standesamt des Sterbeortes

Antragsberechtigte Personen:

  • Personen auf die sich der Registereintrag bezieht,
  • Ehegatten, Lebenspartner*innen,
  • Verwandte in gerader Linie (Eltern, Großeltern, Kinder, Enkelkinder),
  • Geschwister (gilt nur für Geburts- oder Sterbeurkunden, wenn ein berechtigtes Interesse nachgewiesen werden kann),
  • sonstige Personen, die ein rechtliches Interesse nachweisen bzw. glaubhaft machen können bzw. im Besitz einer Vollmacht sind,
  • für eine Antragsbefugnis wird ein Mindestalter von 16 Jahren vorausgesetzt.

Hinweise

Personenstandsregister werden nur befristet aufbewahrt. Nach Fristablauf werden die Personenstandsregister in das Archiv abgegeben. Im Bedarfsfall wenden Sie sich bitte direkt an das Archiv der Stadt Datteln.

Es gelten folgende Aufbewahrungsfristen:

  • Geburtenregister - 110 Jahre
  • Heirats-/Eheregister - 80 Jahre
  • Lebenspartnerschaftsregister - 80 Jahre
  • Sterberegister - 30 Jahre

Bitte beachten Sie: 
Sollten Sie die Urkunde über die Internet-Seite eines externen Anbieters anfordern, werden Ihnen von diesem zusätzliche Kosten auferlegt. Wir weisen darauf hin, dass das Standesamt diese Gewerbeunternehmer weder unterstützt, noch mit ihnen verbunden ist. Bitte beantragen Sie die Urkunden daher immer nur über die Homepage der jeweiligen Stadt und das dort angegliederte Serviceportal. 

Kosten

Alle Urkunden und Abschriften aus den Registern: 14,00 Euro.

Weitere Ausfertigungen des gleichen Dokumentes bei gleichzeitiger Beantragung: 7,00 Euro.

Urkunden für gesetzliche Sozialversicherungsangelegenheiten, z.B. Rentenzwecke, sind gebührenfrei. Diese Urkunden werden entsprechend gekennzeichnet.

Unterlagen

Personalausweis oder Reisepass

Bitte geben Sie bei Antragstellung den Verwendungszweck an

Zuständige Bereiche der Stadtverwaltung